Monographie Ginseng radix (Ginsengwurzel), Teil 6

Befunde der experimentellen Pharmakologie Biologische Stressoren An Ratten und neugeborenen Mäusen wurde die Antitumor-Wirkung eines nicht näher definierten Extraktes aus rotem Ginseng auf die durch verschiedene chemische Carcinogene induzierte Tumorbildung untersucht . Den Tieren wurde mit dem Trinkwasser (ad libitum) Ginsengextrakt (1 mg/mL) zugeführt. Die Carcinogene DMBA (9,10-Dimethyl-1,2-benzanthracen, 30 µg) und Urethan (1 mg) wurden …

Weiterlesen …Monographie Ginseng radix (Ginsengwurzel), Teil 6

Monographie Ginseng radix (Ginsengwurzel), Teil 7

Befunde der experimentellen und klinischen Pharmakologie Anti-Ermüdungswirkung / Leistungssteigerung Antiermüdungswirkung/Leistungssteigerung. In-vitro-Untersuchungen. An Hirnschnitten von Kaninchen wurde die Wirkung eines wäßrig-alkoholischen Ginsengwurzelextrakts (s.→ Zubereitung 3) auf den Energiemetabolismus untersucht. Dem Versuchsmedium wurden 23 oder 46 μg/mL des Extrakts zugesetzt. Nach 1 h Inkubationszeit wurden eine signifikant gesteigerte Glucoseaufnahme (Kontrollen: 5,18 ± 0,09 mg/g Frischgewebe; Zubereitung 3: 23 μg/mL: 6,43 ± 0,13 mg/g; 46 μg/mL: 6,98 ± 0,13 mg/g; jeweils p < 0,0005) sowie signifikant verringerte Lactatspiegel (Kontrollen: …

Weiterlesen …Monographie Ginseng radix (Ginsengwurzel), Teil 7

Neurodermitis (atopische Dermatitis): Wirkungen von Panax ginseng

Medizinisches Potenzial von Panax Ginseng und seinen Ginsenosiden bei der Behandlung von atopischer Dermatitis Die atopische Dermatitis (AD, „Neurodermitis“) ist eine chronische und schubweise verlaufende Entzündungskrankheit, von der weltweit 1%-20% der Menschen betroffen sind. Obwohl so viele Menschen davon betroffen sind, haben die derzeitigen Behandlungen der AD, wie z. B. Kortikosteroide und Calcineurin-Hemmer, nicht nur …

Weiterlesen …Neurodermitis (atopische Dermatitis): Wirkungen von Panax ginseng

Neuropathie durch Koreanischen Roter Ginseng signifikant verbessert

Die Einnahme von koreanischem Rotem Ginseng verbessert den Wahrnehmungsschwellenwert bei Typ-2-Diabetes-Patienten in Korea: Eine randomisierte, doppelblinde, plazebokontrollierte Studie Hintergrund. Viele Patienten mit Typ-2-Diabetes (T2DM) in Korea nehmen aus verschiedenen Gründen Koreanischen Roten Ginseng (KRG) ein. In dieser Studie untersuchten wir die Auswirkungen der KRG-Gabe auf die diabetische periphere Neuropathie bei T2DM-Patienten. Die Methoden. Bei dieser …

Weiterlesen …Neuropathie durch Koreanischen Roter Ginseng signifikant verbessert

Ginseng: Ein Wundermittel der Chinesen

Ginseng (Panax ginseng), ein Wundermittel der Chinesen (Ginseng = Weltwunder, Panax = Panazee). Der 30-60 Zentimeter hohe Strauch wird von den Chinesen seiner Wurzel wegen hoch geschätzt. Man schreibt ihr in der Heimat sehr bedeutende Kräfte zu, und von den chinesischen Ärzten wird sie fast jedem Kranken, der dem Tode nahe ist, als letzte, Wunder …

Weiterlesen …Ginseng: Ein Wundermittel der Chinesen

WHO-Monographie Radix Ginseng

Definition Radix ginseng ist die getrocknete Wurzel von Panax ginseng C.A. Meyer (Araliaceae) (1-5).1 1 Gedämpfte Panax ginseng-Wurzel wird im japanischen Arzneibuch als „Roter Ginseng (Ginseng Radix Rubra)“ aufgeführt (2). Synonyme Panax schinseng Nees (2). Andere Panax-Spezies, einschließlich P. quinquefolius L. (American ginseng), P. notoginseng Burk. (Sanchi ginseng), P. pseudoginseng Wall. ssp. japonicus Hara = …

Weiterlesen …WHO-Monographie Radix Ginseng

Ginseng (Panax ginseng)

Botanik und Systematik Stammpflanze: Panax pseudoginseng C. A. MEY syn. Aralia ginseng (C. A. MEY) BAILL. Ginseng gehört zur Familie der Araliengewächse (Araliaceae) und ist in den Gebirgswäldern Nordkoreas, der Mandschurei und des asiatisch-pazifischen Küstengebiets heimisch. Die ca. 80 cm hohe, mehrjährige Staude besitzt eine 3,5-20 cm lange, bis zu 2,5 cm dicke, spindelförmige Wurzel, die im oberen Bereich …

Weiterlesen …Ginseng (Panax ginseng)

Koreanischer Roter Ginseng fördert die Nervenbildung im Gehirn (Hippocampus) bei Mäusen

Die Nervenbildung (Neurogenese) in der Hippocampus-Region des Gehirns von Erwachsenen spielt eine wichtige Rolle für die kognitiven Fähigkeiten der Tiere, einschließlich Lernen und Gedächtnis. Der Koreanische Rote Ginseng (KRG) ist seit langem als Heilpflanze mit dem Potenzial bekannt, das Lernen und Gedächtnis zu verbessern; die Mechanismen sind jedoch bis heute unklar. Deshalb haben wir untersucht, …

Weiterlesen …Koreanischer Roter Ginseng fördert die Nervenbildung im Gehirn (Hippocampus) bei Mäusen

Ginseng

Art der Gattung Panax, medizinisch wirksame Wurzeln als Heilpflanze Ginseng Ginsengpflanze mit Steinfrüchten Systematik Euasteriden II Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales) Familie: Araliengewächse (Araliaceae) Unterfamilie: Aralioideae Gattung: Panax Art: Ginseng Wissenschaftlicher Name Panax ginseng

Haarausfall: Naturhilfe Ginseng

Die Ginsenoside Rb₁ und Rd regulieren die Proliferation reifer Keratinozyten durch Induktion der p63-Expression in den Haarfollikeln. Ginsenoside Rb₁ und Rd sind die beiden Haupttypen von Ginsenosiden im Panax ginseng und werden als Additiv gegen Alopezie verwendet. Die beteiligten Wirk-Mechanismen sind jedoch weitgehend unbekannt. Um festzustellen, wie Ginsenoside den Haarausfall verhindern, haben wir die Ginsenoside …

Weiterlesen …Haarausfall: Naturhilfe Ginseng