Monographie Ginseng radix (Ginsengwurzel), Teil 7

Befunde der experimentellen und klinischen Pharmakologie Anti-Ermüdungswirkung / Leistungssteigerung Antiermüdungswirkung/Leistungssteigerung. In-vitro-Untersuchungen. An Hirnschnitten von Kaninchen wurde die Wirkung eines wäßrig-alkoholischen Ginsengwurzelextrakts (s.→ Zubereitung 3) auf den Energiemetabolismus untersucht. Dem Versuchsmedium wurden 23 oder 46 μg/mL des Extrakts zugesetzt. Nach 1 h Inkubationszeit wurden eine signifikant gesteigerte Glucoseaufnahme (Kontrollen: 5,18 ± 0,09 mg/g Frischgewebe; Zubereitung 3: 23 μg/mL: 6,43 ± 0,13 mg/g; 46 μg/mL: 6,98 ± 0,13 mg/g; jeweils p < 0,0005) sowie signifikant verringerte Lactatspiegel (Kontrollen: …

Weiterlesen …Monographie Ginseng radix (Ginsengwurzel), Teil 7

WHO-Monographie Radix Ginseng

Definition Radix ginseng ist die getrocknete Wurzel von Panax ginseng C.A. Meyer (Araliaceae) (1-5).1 1 Gedämpfte Panax ginseng-Wurzel wird im japanischen Arzneibuch als „Roter Ginseng (Ginseng Radix Rubra)“ aufgeführt (2). Synonyme Panax schinseng Nees (2). Andere Panax-Spezies, einschließlich P. quinquefolius L. (American ginseng), P. notoginseng Burk. (Sanchi ginseng), P. pseudoginseng Wall. ssp. japonicus Hara = …

Weiterlesen …WHO-Monographie Radix Ginseng